• Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4
KSI312933

Handsäge Silky Natanoko 60 330-8
CHF 87.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lager: Lager

Kategorien: Silky Sägen im Halfter

Eigenschaften

Blattlänge in mm330
Zähne pro 30 mm8
Zahnabstand in mm3.75
Blattdicke in mm0.8-1.4
Breite Schnittfuge in mm1.4
Blattstellungen1
Blattformgerade
BlattschränkungHohlschliff, ohne Schränkung
VerzahnungsartTrapezverzahnung
Härtungohne Härtung
geeignetes Schnittmaterialfrisches Holz
HandseiteRechts
MarkeSilky

Dimensionen

Gewicht Artikel in g290
Länge Artikel in mm485
Breite Artikel in mm110
Höhe Artikel in mm25
VPE12

Handsäge Silky Natanoko 60 330-8

Handsäge Silky Natanoko 60 mit 330 mm Blattlänge und geradem Sägeblatt

Die Natanoko 60 ist der grössere und kräftigere Bruder der Silky Gomtaro. Sie verfügt über ein höheres Blatt, was die Säge stabiler macht und zudem Vibrationen noch besser absorbiert. Die zum Griff hin feiner werdende Verzahnung, von 7 zu 8 Zähnen pro 30 mm Schnittlänge, ermöglicht ein effizientes Schneiden von Grünholz mit grossem Durchmesser.

Das hohlgeschliffene Sägeblatt besitzt eine Chrombeschichtung und kann mit der Silky Handfeile nachgeschärft werden.

Das Blatt verläuft bis in den Handgriff und kann ohne Werkzeuge, mit nur einer Schraube gewechselt werden.

 

Zum Lieferumfang zählt ein sehr hochwertiges Kunststoff-Halfter mit Gürtelschnalle.

 

Über Silky Sägen

Silky hat bereits 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Handsägen, immer mit der größten Hingabe und nach den neuesten Techniken. Die eingesetzten Speziallegierungen, die Kenntnisse der Metallbearbeitung und die technischen Aspekte der verschiedenen Verzahnungsarten stehen für eine unvergleichliche Qualität.

 

Einzigartige Sägeblätter – hart und verschleissfest, sowie weich und flexibel

Die Sägeblätter von Silky werden aus hochwertigem Kohlenstoffstahl hergestellt und durch Laser ausgeschnitten. Die Blätter sind von unvergleichlicher Qualität: sie sind sehr hart und langlebig, bleiben aber gleichzeitig flexibel dank dem weichen Kern des Metalls.

Die chemische Zusammensetzung des Metalls in Kombination mit dem einzigartigen Heiz- und Kühlverfahren bestimmt die hohe Härte des Metalls. Der hohe Kohlenstoffgehalt führt zu einer hohen Verschleißfestigkeit, damit die Schärfe für eine sehr lange Zeit verbleibt.

Durch das Schmieden der Sägen in einer solchen Weise, besteht der Kern des Sägezahns aus weichem Metall, mit dem die Säge flexibel bleibt und das Holz mit Leichtigkeit ergreift.

Darüber hinaus sind mehrere Modelle, wie Sugoi, Hayate und Tsurugi aus hochlegiertem Stahl gefertigt, wodurch das Sägeblatt stärker, korrosionsbeständiger und besser gegen Temperaturschwankungen gerüstet ist.

 

Produktvideos