LO-DR73/12

Lofer Drahtbügelrechen 73 cm
CHF 46.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lager: Lager

Kategorien: Lofer Holzrechen

Eigenschaften

Arbeitsbreite in cm65.5
MarkeLofer Rechen

Dimensionen

Gewicht Artikel in g1200
Länge Artikel in mm2060
Breite Artikel in mm730
Höhe Artikel in mm112
VPE1

Lofer Drahtbügelrechen 73 cm

Traditioneller Drahtbügelrechen mit 73 cm Breite und Drahtbügel-Zinken

Der Lofer Drahtbügelrechen ist besonders gut für nasses Gras oder Laub geeignet.

Die V-Zinken bewirken eine sehr gute Mähgutaufnahme und verhindern ein Rupfen, Federn oder Einhaken.

Er läuft wie auf Schienen!

 

Die Lieferung dieses Holzrechens erfolgt mit einem Lindenholz-Stiel mit 200 cm Länge.

Auf Wunsch ist dieser Rechen auch mit einer Stiellänge von 180 oder 220 cm erhältlich.

 

Die allgemeinen Eckdaten zum Lofer Drahtbügelrechen:

Jochbreite: 73 cm

Anzahl Zinken: 12 Stück

Zinkenart: Drahtbügel V-Zinken gebogen

Stiellänge: 200 cm

 

Die Vorteile der Lofer Holzrechen im Überblick:

• Stabil und langlebig – Aus traditionell österreichischer Produktion

• Rechenjoch aus stabilem Buchenholz

• Leichter Holzstiel aus nachhaltigem Lindenholz

 

Lofer Rechenerzeugnis – Mehr als 140 Jahre alt und kerngesund!

Über 20'000 Rechen und 1'500 Sensenstiele produziert Lofer im Jahr. In der ganzen Schweiz, Österreich, Deutschland und dem Südtirol arbeiten zufriedene Kunden mit den Lofer Holzrechen.

In vier Währungen wurden sie schon verkauft: Kronen, Schilling, Reichsmark und Euro. Aber immer waren sie mehr wert als sie kosten. Deshalb gibt es die traditionelle Firma Lofer Rechenerzeugnisse schon in vierter Generation.

 

Achten Sie immer auf das Holz!

Holz ist ein natürlicher Werkstoff, jede Holzart spricht seine eigene Sprache und jede hat seine Eigenart. So sind auch Ursprung und Standort des Holzes von grosser Bedeutung: der Nährboden, sowie Wind und Wetter, Sonnen- und Schattenseite, wie auch die Seehöhe prägen das Holz nachhaltig. Holz muss man kennen und lieben! Die Mondphase in der es gefällt wird ist dabei nur der geringste Einfluss.

Die Firma Lofer Rechenerzeugnisse verwendet ausschliesslich wintergehackte und persönlich ausgewählte Bäume.

Das nach alter Tradition in der Region ausgesuchte Holz wird nach langjähriger Lufttrocknung weiterbearbeitet und schlussendlich zur Herstellung der Lofer Holzrechen genutzt.

Aus den verwendeten Harthölzern entsteht in einem ausgedehnten Prozess ein stabiler, verziehungsfreier, gegen Hitze und Nässe gewappneter Werkstoff für die verschiedenen Ausführungen des Rechenjochs.

Für die Rechenstiele wird wertvolles Lindenholz verwendet - es ist leicht und stabil, sowie sehr elastisch und biegsam bzw. bruchfest. Zudem schiefert und verzieht es sich nicht, daher läuft der Stiel absolut glatt in der Hand.

Rechenstiele von Lofer-Rechen werden in Jahrhunderte lang bewährter Ausführung von Hand hergestellt.

Produktvideos