• Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4
LOE-3.105/HÜ

Amboss-Schere Löwe 3.105/HÜ mit Hebelübersetzung
CHF 107.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lager: Lager

Kategorien: Löwe Ambossscheren

Eigenschaften

SchnittsystemAmboss
Klingenformgerade
Klingenlänge in mm64
max Schnitthöhe in mm5
max Schnittlänge in mm50
geeignetes SchnittmaterialHolz, Kunststoff, Gummi, PVC, Leder
HandseiteRechts, Links
MarkeLöwe

Dimensionen

Gewicht Artikel in g350
Länge Artikel in mm220
Breite Artikel in mm76
Höhe Artikel in mm22
VPE1

Amboss-Schere Löwe 3.105/HÜ mit Hebelübersetzung

Universalschere mit Hebelübersetzung und 50 mm Schnittlänge

 

Weltberühmtes Original LÖWE Amboss-Prinzip - ohne Anschläge

• Bestens geeignet für harte und flache Holz-, Kunststoff- und Gummimaterialien

 

Max. Schnittgrösse: 5 x 50 mm

Anwendung: Für Profile, Leisten, Rohre, Schläuche, etc.

Geeignete Materialien: Holz, Kunststoff, Gummi, PVC, Leder

 

LÖWE Amboss-Scheren mit Hebelübersetzung eignen sich besonders für flache und harte Materialien, die deutlich mehr Kraftaufwand erfordern. Die Hebelübersetzung entwickelt ihre Kraft im Verlauf des Schneidvorgangs und entfaltet ihre grösste Wirkung zum Ende des Schnittes, dort wo der Kraftaufwand am stärksten ist und der Schnitt mit einer normalen Schere grosse Mühe kosten würde. Dank der Hebelübersetzung wird das Material mit Leichtigkeit durchgeschnitten.

Zu beachten gilt: Der Öffnungswinkel bei Scheren mit Hebelübersetzung ist etwas kleiner als bei baugleichen Modellen ohne Übersetzung.

 

Die LÖWE Industriescheren basieren auf der Erfindung von Firmengründer Walther Schröder, dem Original LÖWE Amboss-Prinzip, ein ziehender Schnitt gegen eine feststehende Unterlage. Dank diesem Schnittsystem wurde die LÖWE 1 weltberühmt. Der besonders leichte Schnitt und ist bei Profianwendern gleichermassen bewährt wie beliebt. Die Klinge ist mit einer dünnen Antihaftbeschichtung überzogen, damit wird der Stahl vor Korrosion geschützt und das Reinigen erheblich erleichtert.

Die robusten, sehr vielseitig einsetzbaren Amboss-Scheren für Industrie und Handwerk sind für unterschiedlichste Materialien geeignet und überzeugen durch eine breite Produktpallette. Für jede Anwendung findet sich ein passendes Original LÖWE Scheren-Modell.

 

Die Vorteile einer Original Löwe Amboss-Industrieschere:

• Leichter Schnitt durch optimale Kraftübertragung

• Geringer Pflegeaufwand und einfacher Austausch von Verschleissteilen

• Für Rechts- und Linkshänder geeignet

 

Qualität & Tradition - Original Löwe seit 1923

Original LÖWE Scheren sind Werkzeuge für den professionellen Einsatz im Wein-, Obst-, und Gartenbau sowie für vielfältigste Anwendungen in der Industrie und im Handwerk. Bereits 1923 hat der Unternehmensgründer Walther Schröder die bahnbrechende Erfindung: Er entwickelt die erste Amboss-Schere der Welt und meldet sie zum Patent an. Diese Schere hat noch heute in nahezu unveränderter Form in den aktuellen Scheren Bestand und gehört unter der Bezeichnung «LÖWE 1» selbstverständlich zum guten Handwerkszeug. Ziehender Schnitt gegen feststehende Unterlage – das Amboss-Prinzip ist auch bei vielen unserer aktuellen Scherenmodelle zu finden.

 

Die LÖWE Scheren werden unter Dipl.-Ing. Randolph Schröder als geschäftsführenden Gesellschafter der Gebr. Schröder GmbH bereits in der dritten Generation gefertigt und weltweit vertrieben. Ein großes Programm weiterentwickelter Amboss- und Bypass-Scheren der Marke «Original LÖWE» zeichnet das Unternehmen heute aus und wird stetig um Innovationen erweitert. In die Entwicklung der Scheren fließen dabei auch zahlreiche Erfahrungen und Anregungen der Anwender ein: LÖWE Scheren, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Kunden.

 

Die Original LÖWE Scheren werden in über 80 Ländern eingesetzt und auf allen Kontinenten seit Jahrzehnten von Profis geschätzt.

 

Produktvideos